WissGrid


Grid für die Wissenschaft


Nachhaltige Etablierung von organisatorischen und technischen Strukturen für den akademischen Bereich im D-Grid


URL

http://www.wissgrid.de


Beschreibung

Das Projekt WissGrid vereinigt die fünf ersten wissenschaftlichen Community-Grids aus D-Grid (AstroGrid, C3 Grid, HepGrid, MediGrid und TextGrid) zu einem übergreifenden Forschungsverbund. WissGrid hat sich die nachhaltige Etablierung von organisatorischen und technischen Strukturen für den akademischen Bereich im D-Grid zum Ziel gesetzt. Dabei bündelt WissGrid die heterogenen Anforderungen aus verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen und entwickelt so konzeptionelle Grundlagen für die nachhaltige Nutzung der Grid-Infrastruktur sowie IT-technische Lösungen. In diesem Kontext stärkt das Projekt die organisatorische Zusammenarbeit der Wissenschaften im Grid und senkt die Eintrittsschwellen für neue Community-Grids. Aus den Zielen leiten sich die drei Hauptarbeitsaufgaben von WissGrid ab:

  • Betriebsmodell für akademische Grid-Nutzer
  • Blaupausen für neue Community-Grids
  • Langzeitarchivierung von Forschungsdaten

Status

abgeschlossen


Förderzeitraum

01.05.2009 - 30.04.2012


Förderer

Leitende Institution

Partner

Leitung

Dr. Heike Neuroth


MitarbeiterInnen an der SUB Goettingen

* ehemalige FE-KollegInnen sind mit einem (*) gekennzeichnet